Sittewelle, Marie-Bérénice-Leontine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Bérénice-Leontine Sittewelle wurde am Samstag, den 19. Juni 1841 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Uhrmachers und Schmied Charles-Eléonore Sittewelle und Marie-Honorine Pochon. Marie-Bérénice-Leontine war eine Schwester von die Uhrmacherin Euphémie-Eglantine Sittewelle und ein Halbschwester François-Isidore Toupin und Rémi-Benjamin Toupin, aus einer erste Ehe von Marie-Honorine Pochon mit Remy-Maximin Toupin.

Marie-Bérénice-Leontine heiratete Albert-Alexandre Fortin und aus dieser Ehe wurde Marie-Bérénice-Berthe Fortin geboren. Marie-Bérénice-Leontine war auch die Mutter von Bérénice-Aurélie Sittewelle vielleicht war sie dann noch nicht verheiratet.

Marie-Bérénice-Leontine verstarb am Sonntag, den 1. März 1896 in St. Nicolas d'Aliermont, 54 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge