Zech, Jakob (gest. 1540)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zech, Jakob (Jakub Čech)

Böhmischer Uhrmacher

Jacob Zech ,(genannt Jakob der Böhme) war königlicher Hofuhrmacher und war für die Wartung der Altstädter Rathausuhr in Prag zuständig. Er fertigte die älteste erhaltene, datierte und signierte Uhr mit Federzug. Diese runde trommelförmige Uhr wurde 1525 für den polnischen König Sigismund I. von ihm gefertigt und befindet sich im Besitz der Society of Antiquaries in London. Drei weitere sehr ähnliche Tischuhren von Zech aus den Jahren 1525, 1527 und 1528 sind ebenfalls erhalten. 1534 fertigte er 5 Uhren (vermutlich Halsuhren) für die Kaiserin und böhmische Königin Anna, die Gemahlin von Ferdinand I. Zech ist vermutlich auch einer der ersten, welcher eine Schnecke in Uhren verwendete. Er wird auch als Erfinder genannt, was aber umstritten ist, denn von Leonardo da Vinci ist eine Zeichnung von einer Schnecke bekannt.

Jacob Zech verstarb im Jahre 1540, Zechs Tochter heiratete 1548 den Prager Uhrmacher Hans Steinmeissel.

Literatur [Bearbeiten]


↑ Gerhard König: Die Uhr (Geschichte–Technik–Stil); Koehler & Amelang Verlag; Leipzig 1991; ISBN 3-7338-0065-6 S. 96f ↑ Klaus Morice, Otto Maeyr: Die Welt als Uhr Deutscher Kunstverlag München Berlin 1980 ISBN 3-422-00709-1 S.171 ↑ Muzeum hlavního města Prahy tschechisch ↑ Klaus Moritz: Die deutsche Räderuhr; Erster Band; Verlag Beck München 1976 ISBN 3-406-06297-0 S. 92


Webklinks [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge