A. Lange & Söhne ist Sponsor des Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

A. Lange & Söhne ist Sponsor des Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Lange-CEO Wilhelm Schmid erläutert die Motive für das Engagement der Lange Uhren GmbH
Exklusives Sondermodell der LANGE 1 ZEITZONE

Glashütte, März 2012

Als Sponsor des Concorso d’Eleganza Villa d’Este unterstützt die sächsische Uhrenmarke A. Lange & Söhne erstmals den vom 25. bis zum 27. Mai 2012 in Cernobbio am Comer See stattfindenden Wettbewerb für klassische Automobile. Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este gilt als der traditionsreichste und eleganteste Wettbewerb seiner Art.

Die 1929 gegründete Veranstaltung hat sich seit ihrer Wiederaufnahme in den 1990er Jahren zum bedeutendsten Treffen für Liebhaber hochwertiger klassischer Automobile entwickelt. Dabei werden neben Klassikern auch Prototypen neuer Fahrzeuge vor allem unter den Aspekten von Design und Eleganz prämiert. Bei der Bewertung spielt neben den ästhetischen Kriterien auch die historische Bedeutung der Fahrzeuge eine Rolle. Das direkt am Comer See gelegene Luxushotel Villa d’Este bildet den exklusiven Rahmen der Veranstaltung. Der Gewinner in der Kategorie „Best of Show“, der wichtigsten Wertung des Wettbewerbs, erhält von A. Lange & Söhne ein exklusives Sondermodell der LANGE 1 ZEITZONE. Der Klappboden der Cuvette-Armbanduhr wurde mit einer eigens für den Anlass entworfenen Handgravur versehen. Die mitteleuropäische Zeit (MEZ) auf dem Städtering der Zeitzonenuhr wird durch die Stadt Como repräsentiert.

Die Motive für das Engagement des Unternehmens erläutert Lange-CEO Wilhelm Schmid: „Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este erleben wir Leidenschaft für Technik und Eleganz in ihrer schönsten Form. Es ist dieselbe Faszination, die unsere Zeitmesser auf Sammler und Connaisseure ausüben. Wir wollen diesen einzigartigen Rahmen nutzen, um gemeinsam mit unseren Kunden und Freunden die Begeisterung für Stil und Eleganz zu teilen.“ Karl Baumer, Präsident des Concorso d‘Eleganza Villa d’Este und Leiter der BMW Group Classic, sieht in dem Engagement einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der anspruchsvollen Veranstaltung: „A. Lange & Söhne ist eine Marke, die international für elegantes Design, technische Kreativität und handwerkliche Vollendung steht. Mit ihr haben wir einen Partner an unserer Seite, der sich von der Tradition inspirieren lässt, um die Zukunft zu gestalten“.

Die Marke A. Lange & Söhne geht auf die Initiative des Dresdner Uhrmachers Ferdinand A. Lange zurück, der mit der Gründung einer Uhrenmanufaktur 1845 den Grundstein für die sächsische Feinuhrmacherei legte. Seine hochwertigen Taschenuhren sind bei Sammlern in aller Welt noch immer heiß begehrt. Heute werden bei Lange pro Jahr nur wenige Tausend Armbanduhren aus Gold oder Platin hergestellt. In ihnen arbeiten ausschließlich selbstentwickelte und aufwendig von Hand dekorierte und montierte Uhrwerke. Mit über 40 Manufakturkalibern konnte A. Lange & Söhne sich in wenig mehr als 20 Jahren eine Spitzenposition unter den besten Uhrenmarken der Welt sichern. Zu den größten Erfolgen zählen innovative Zeitmesser wie die LANGE 1 mit dem ersten Großdatum in einer Serienarmbanduhr und die LANGE ZEITWERK mit einer exakt springenden Ziffernanzeige von beispielhafter Klarheit, die mittlerweile zu Ikonen der traditionsreichen Marke geworden sind.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen