Anguenot, Louis Gaston

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Anguenot)

Französischer Uhrmacher und Uhrenfabrikant

Louis Gaston Anguenot wurde am 29. August 1888 in Villers-le-Lac, Doubs, geboren als Sohn des Uhrmachers und Uhrenfabrikanten Ulysse Anguenot und der Marie Mélusine Moutarlier. Er war der Bruder von Emile Marius Anguenot, Paul Ernest Anguenot, Marcellin Alfred Anguenot und Paul Marcel André Anguenot. Louis Gaston war mit sein Bruder Marcellin Alfred Anguenot Nachfolger in die Firma Pétolat Frères & Anguenot und wurde umbenennt in la société Anguenot Frères

Louis Gaston heiratete Sophie Jeanne Colombe Scalabrino (1887-1923) am 6. Oktober 1911 in Villers-le-Lac. Sophie Jeanne Colombe war eine Tochter des Uhrmachers Jules Edmond Scalabrino und Marie Julie Renaud-Bezot. Aus dieser Ehe von Louis Gaston mit Sophie Jeanne Colombe wurde 2 Söhne geboren, Michel Gaston Anguenot (1911-1966) und Ulysse Jules Marcel Anguenot (1912-1988). Vermutlich wurden beide Bruder Uhrmacher oder Nachfolger im Vaters Betrieb. Michel Gaston heiratete Georgette Yvonne Marie Bonnet (1912-1996), eine Tochter des Uhrmachers Charles François Sylvain Bonnet. Ulysse Jules Marcel heiratete Yvette Renée Caille eine Tochter des Uhrmachers Arthur Victor Caille aber die Ehe endete in einer Scheidung.

Nach dem Versterben von Sophie Jeanne Colombe heiratete Louis Gaston dann Gabrielle Marie Julia Maugain (1901-1973) am 19. Mai 1925 in Villers-le-Lac, Mitglieder der Familie Maugain war seit Jahren als Zollbeambte im Französischer Dienst wie auch Joseph Marcellin Anguenot der Vater von Ulysse Anguenot. Aus dieser Ehe von Louis Gaston mit Gabrielle Marie Julia Maugain wurden noch 3 Söhne geboren, Gérard Jean Anguenot, Gabriel Gaston Anguenot und Jean Alfred Anguenot.

Louis Gaston Anguenot verstarb am 27. Januar 1953 in Villers-le-Lac, Doubs, 64 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge