Audemars, Jules-Louis

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jules-Louis Audemars (1851-1918)

Jules-Louis Audemars
(siehe auch: Audemars)

Schweizer Uhrmacher und Mitbegründer von Audemars Piguet

Jules-Louis Audemars wurde am 28. März 1851 in Le Brassus (Gem. Le Chenit) geboren. Die Ausbildung zum Uhrmacher absolvierte er bei seinem Vater François Louis im Vallée de Joux. Er begann 1875 zusammen mit seinem Freund Edward-Auguste Piguet auf dem väterlichen Hof eine Werkstatt für komplizierte Rohwerke einzurichten und gründete mit ihm 1881 die Firma Audemars Piguet & Cie., Manufacture d’Horlogerie, aus der die später sehr bekannte Nobelmarke Audemars Piguet hervorging. Jules-Louis heiratete Eugénie Renaud, aus dieser Ehe wurden 3 Kinder geboren. Der älteste Sohn Robert wurde geboren im Jahre 1875 er verstarb aber mit 16 Jahre, Tochter Bertha Eugénie Audemars (1876) heiratete Henri William Le Coultre ein Enkelkind von François Auguste LeCoultre. Nachfolger im Betrieb wurde Paul Louis Audemars.

Urgroßvater von Jules-Louis Audemars war Edelsteinschleifer Pierre Henri Audemars. Er war verheiratet mit Suzanne Piguet, Enkelkind von David Piguet (1680 - 22. August 1759) ein Gerber in Le Brassus. Edward-Auguste Piguet war ein Nachkommen von David Piguet.

Jules-Louis Audemars verstarb am 15. Oktober 1918 in Le Brassus.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge