BASELWORLD 2008: Senator Rattrapante

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BASELWORLD 2008: Senator Rattrapante
Zeitmessung in ihrer schönsten Form

Der neue Senator Rattrapante
Ref.- 99-01-01-01-04
Der Senator Rattrapante
Das Highlight der Baselworld 2007
>>> mehr >>>

Mit dem Senator Rattrapante präsentierte die Manufaktur Glashütte Original im vergangenen Jahr ein absolutes Highlight feinster Glashütter Uhrmacherkunst: Die mechanische Kurzzeitmessung basierend auf einem Schleppzeiger-Chronographen. Auf der Baselworld 2008 wird die sächsische Manufaktur eine weitere formvollendete Variante des Rattrapante darbieten.

Diese präsentiert sich, im Gegensatz zu seinem Vorgänger aus Platin, in einem warm glänzenden, roségoldenen Gehäuse.

Das gewölbte und beidseitig doppelt entspiegelte Saphirglas gibt die Sicht frei auf das klar strukturierte Zifferblatt des Senator Rattrapante. So können alle relevanten Daten auf einen Blick erfasst werden.

Die zentralen Stunden- und Minutenzeiger gleiten in traditionellem Tiefblau über das helle Zifferblatt hinweg. Betätigt der Träger die Schleppzeiger-Funktion so folgt der in rot gehaltene Rattrapante-Zeiger seinem blauen Pendant.

Das kunstvoll gestaltete Zifferblatt des Senator Rattrapante

Zur Abrundung des eleganten Erscheinungsbildes verhilft die in Anlehnung an historische Vorbilder rot gehaltene Zahlenminuterie, welche einen dezenten Rahmen um das kunstvoll gestaltete Zifferblatt bildet. Die kreisförmig geschliffenen Totalisatoren passen sich in perfekter Weise der Optik des edlen Zeitmessers an.

Der Saphirglasboden lässt die hochfeine Vollendung der einzelnen Komponenten des Manufakturkalibers 99 sichtbar werden.

Auf Position „4“ findet der Kenner das für Glashütte Original typische Panoramadatum wieder. Die römischen Ziffern unterstreichen und vollenden das zeitlose Profil des Chronographen von Glashütte Original.

Der Saphirglasboden lässt die hochfeine Vollendung der einzelnen Komponenten des Manufakturkalibers 99 sichtbar werden. Bei diesem exklusiven und eigens für den Senator Rattrapante entwickelten Handaufzugskaliber sind alle wichtigen Rotationselemente, wie Wellen, Triebe und Räder, in Steinen gelagert.

Das Manufakturkaliber 99

Eine technische Verbesserung gelang durch die erstmalige Lagerung des Ankerrads zwischen Decksteinen. Hierbei liegt auch die Spitze des Ankerradtriebs auf einem Lagerstein, was durch die kleinere Reibefläche zu einer Verringerung des Reibverlustes am Ankerrad führt. Die so erzielte Gleichmäßigkeit der Unruh sorgt für eine Stabilisierung der Amplitude.

Technisch anspruchsvoll ist die Konstruktion der schwimmend gelagerten Feder der Rattrapante-Zangen. Sie ermöglicht eine ausgewogene Teilung der Kraft zum gleichzeitigen Öffnen beider Zangenhälften, ohne dass sie sich auf dem Rattrapante-Sekundenrad abstützen. Diese Art der Konstruktion wird zu einem Betrachtungshighlight der feinen Mechanik durch den Saphirglasboden der Preziosa.

Senator Rattrapante (Ref.: 99-01-01-01-04)

Ein weiteres herausragendes Merkmal des Senator Rattrapante (Ref.: 99-01-01-01-04) als anspruchsvoller Handaufzugschronograph ist die Fly-Back-Funktion.

Der große Vorteil hierbei ist, dass der Träger durch diese Funktion in der Lage ist, eine Differenzmessung durchzuführen bzw. das Ergebnis direkt abzulesen.

Das Handaufzugskaliber 99 des exklusiven Zeitmessers schlägt in einem massiven und komplett polierten Roségoldgehäuse mit 42 mm Durchmesser.

Zur eleganten Haltungsnote trägt ein integriertes schwarzes Louisiana-Krokodillederband mit einer Faltschließe aus Roségold bei.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge