Beaupoil, Isaac

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regence-Louis XV Wand-Konsolenuhr mit Viertelstunden-/Stundenzugrepetition und Boulle-Marketerie Isaac Beaupoil, Amsterdam, circa 1710

Uhrmacher in den Niederlanden und Dänemark

Isaac (Isac) Beaupoil (auch de Beaupoil, Bopoel und Bovel) kam ursprünglich aus Châtellerault in Frankreich. Erwurde um 1670 geboren und war möglich der Sohn von Job Beaupoil. Er floh als Hugenotte in die Niederlande. Zwischen 1689 und 1713 lebte er in Amsterdam. Er war Zeuge bei der Taufe von Isaac Dieulefit am 25. Mai 1704 zu Amsterdam in der "Nieuwe Waalse Kerk". In Amsterdam heiratete er Judith Valleau.

Von Amsterdam ging er nach Kopenhagen wo er 1713 Bürger wurde. Neben Uhrmacher wurde er in 1727 Ältester der französischen Kirche von Kopenhagen. In Kopenhagen war er der Lehrmeister von Isaac Larpent. Larpent gründete eine Uhrenfabrik in Röskilde bei Kopenhagen gemeinsam mit Jürgen Jürgensen in 1773, Larpent & Jürgensen genannt.

Isaac Beaupoil starb 1737 in Kopenhagen, sein Frau verstarb in 1748 70 Jahre alt.


Bei Lauritz Auktionen in Kopenhagen wurde in 2015 eine Taschenuhr versteigert signiert Isa. Beaupoil Copenhague.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge