Binétruy Frères

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch Binétruy)

Französischer Fabrikant von Uhren und Uhrenteile

Binétruy Frères in Charquemont wurde um 1865 gegründet von Pierre "Ernest' Binétruy und dessen Brüder Jean François "Alcime" Binétruy. Es war möglich eine fortsetzung von Vaterlichen Betrieb denn der Vater François Joseph "Bernardin" Binétruy war bereits im Uhrenbranche tätig (Négociant en horlogerie). und verstarb in 1865. "Ernest' Binétruy verstarb bereits in 1887 nur 49 Jahre alt. Sein Gattin Julienne Esther Jeannoutot war aber auch Uhrmacherin und übernahm als Geschäftspartner von "Alcime" die Stelle von Ernest. Nachher wurde auch Henri Ernest Alcime Binétruy der Sohn von Ernest und Julienne Esther im Betrieb aufgenommen. In 1909 übernahm Joseph Guillaume die Firma. Er war bereits einige Jahren vorher im betrieb tätig als "Visiteur". Diese war im Grande Rue 13/15 mit einem Betrieb ansässig.

Die Fabrik von Binétruy Frères gilt als eine der ältesten in Charquemont: Auf der Weltausstellung von 1867 präsentierte sie eine Setie von Anker Echappementen und erweiterte ihre Herstellung in den 1880er und 1890er Jahren auf komplette Uhren. Im Jahr 1880 beschäftigte die Firma 20 Personen, nicht mitgerechnet diejenigen, die zu Hause arbeiteten. Charles Alphonse Dodane arbeitete bei Binétruy Mitte der 1860er Jahre. Der Briefkopf listet 1896 seine Produktion auf, die nach Polen und Indien verschifft wurden. Remontoiruhren, Anhängeruhren, Metallgehäuse, Ankersortimente und Zylindersortimente, Zylinderräder und Ankerräder (für die mann ein Patent in Frankreich und der Schweiz angemeldet hat), gedrehte Zylinderwellen und Zapfen. Binétruy Frères belieferte unter anderem auch die ie "Manufacture d’horlogerie Victor Anguenot" von François Victor Anguenot.

Die Firma Binétruy Frères war am Place de l'Hôtel de Ville 2/3 ansässig das nach dem Brand vom 26. Oktober 1870 teilweise in 1873 notwendig wieder aufgebaut wurde. Als die Firma verkauft wurde waren nachher verschiedebe Firmen in dieser Häuser tätig wie Charles Maillot (fabricant d'assortiments à cylindre) und Numa Monnin (1864-1938), Uhrenfabrikant.


Quelle

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge