Blum, Henri Louis

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch Blum)

Schweizer / Französischer Uhrenfabrikant und Uhrmacher

Henri Louis Blum wurde am 27. Dezember 1888 in Schaffhousen (CH) geboren als Sohn von Henri Louis Blum und Berthe Rüssenberger. Blum siedelte um nach Besançon und war in 1910 in der Rue du Balcon ansässig. Er heiratete in diesem Jahr am 16. Juli Berthe Gysel (1883-1943). Ein Jahr später war er in der Rue des Deux-Princesses 10 wohnhaft und arbeitete als Uhrmacher bei LIP. Aus die Ehe mit Berthe wurden 3 Kinder geboren, Henry Louis Belmont (Blum), Marcel Raymond Blum (1917-1971), und Jeannette Berthe Marie Marguerite Blum (1914-1934). Ab 1914 war er im Rue de Belfort 52 wohnhaft und gründete er am 21. Oktober 1920 eine Uhrmacherwerkstatt für Uhrenreparatur. Ab 2. März 1926 wurde er Uhrenfabrikant. Die Firma wurde aber am 11. Februar 1935 aufgelöst. Ein Jahr später war er Wohnhaft in der Rue de la Liberté 17. Während des Krieges 1940-1945 Setzt er den Betrieb der Firma Goetschel fort, die er 1942 kaufen will. Nach dem versterben von Berthe am 5. Mai 1943 heiratete Henri Louis am 18. Dezember in Besançon Madeleine Isabelle Fitte.

Der Sohn Henry Louis Belmont (Blum) Gründete spáter die Firma YEMA Maison Horlogère Française 1948.

Henri Louis Blum verstarb in 1950 und wurde begraben am Friedhof "Cimetière des Chaprais" im Grab bei Gattin Berthe Gysel und Tochter Jeannette Berthe Marie. Der Sohn Marcel Raymond Blum wurde hier in 1971 beigesetzt. Am Grab ist auch ein Eric Blum erwähnt welche nur 14 Tage alt wurde, möglich ein Sohn von Marcel. Nachher kamen Henry Louis Belmont und sein Gattin dazu.


Quelle

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge