Cart, Robert Louis

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armbanduhr mit digitaler Zeitanzeige, Robert Cart, Le Locle, Geh. Nr. 50890, circa 1925
Anzeige von der Firma Robert Cart S.A im Blatt der Fédération Horlogère Suisse 1931

Schweizer Uhrmacher

Robert Louis Cart wurde am 23. Januar 1871 in L'Abbaye, Vaud geboren. Er heiratete Juliette Emma Redard ( 1878- ? ) am 4. Juni 1900 in La Chaux-de-Fonds. Im Alter von 49 Jahren gründete Robert Cart 1920 seine eigene Uhrenmanufaktur in Le Locle. Seine Unternehmung hatte schnell Erfolg und er erhielt nach im Jahre 1935 ein Schweizer Patent No. 130191 auf eine Komplikation, die als "Heures Sautantes" oder "wandernde Stunde" bekannt werden sollte - die Stundenanzeige bewegt sich um das Zifferblatt und zeigt gleichzeitig die Minuten an. Die Firma gewann 1948 den 1.Preis beim internationalen Chronometerwettbewerb in Neuchatel. Die Firma Robert Cart SA war am Beau-Site in Le Locle ansässig. Der Sohn Robert Cart junior (1902-1978) führte die Firma weiter. Robert Cart SA arbeitete auch für Modelle von Vacheron Constantin in Genf, Gübelin in Luzern, Pleißner in Dresden, Breguet und Gustave Sandoz in Paris. Auch in New York verkaufte Charlton & Co. Juwelier modelle von Cart unter eigenem Namen. Die Firma Dinhofer Bros. Inc. war vertreten von Cart Uhren in der USA.

Nach dem versterben Robert Cart junior in 1978 wurde Innerhalb eines Jahres der Firmenname von dem Schweizer Konglomerat DIXI Machines SA erworben, der Zenith vor kurzem verkauft hatte, um mit Cart, Zodiac und Moser wieder in die Uhrmacherei zu investieren.

Robert Louis Cart verstarb in 1964.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge