Ch. Hr. Grosclaude & Fils

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Grosclaude)

Ch. Hr. Grosclaude & Fils Fleurier Suisse, Geh. Nr. 32190, circa 1900, Savonnette mit Viertelstundenrepetition

Schweizer Uhrenmanufaktur

Ch. Hr. Grosclaude & Fils war eine Uhrenmanufaktur in Fleurier ansässig. Die Firma wurde unter dem Namen Ch. Hr. Grosclaude am 15. August 1850 von Charles-Henri Grosclaude (1814- ? ) gegründet für ein Termin von 6 Jahre. Als nach 6 Jahre Charles-Théodor Vaucher (*1800 †1869) 1856 offiziell als Partner eintrat, änderte sich der Name in Ch. Hr. Grosclaude & Cie. Charles-Henri war verheiratet mit Henriette Calame. Der älteste Sohn Albert Grosclaude wurde Uhrmacher, er siedelte um nach Amerika, er vertrat vermutlich die Firma Ch. Hr. Grosclaude & Fils in Cuba, und Mexiko.

Der Sohn Louis Grosclaude, geboren am 5. Juli 1840 wurde später Geschäftspartner. In 1870 gewann Charles-Henri Grosclaude einen ersten Preis und ein damit verbundenes Preisgeld von 150 Schweizer Franken für sein Marinechronometer.

Obwohl diese Firma gute Qualitäts-Taschenuhren lieferte, ging die Firma in 1883 Bankrott.

Der dritte Sohn James Grosclaude gründete die Firma J. Grosclaude & Cie..

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge