Croutte, Marie-Adèle-Eugênie

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Croutte)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Adèle-Eugênie Croutte wurde am Samstag, den 26. Oktober 1839 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Jean-Pascal Croutte und Euphrosine-Alexandrine Denis. Marie-Adèle-Eugênie war eine Schwester von Joséphine-Ismérie Croutte, Jean-Pascal Croutte junior, Maria-Isabelle Croutte und Arthur Hyppolite Croutte.

Marie-Adèle-Eugênie heiratete den Uhrmacher Edmond-Bénoni Gauray am Montag, den 25. Januar 1858 in Saint-Nicolas. Edmond-Bénoni war ein Sohn des Uhrmacher-Ehepaares Pierre-Louis-Victor Gauray und Rose-Apoline Miquignon. Die Ehe blieb aber kinderlos und Edmond-Bénoni verstarb in 1863. Marie-Adèle-Eugênie heiratete dann den Zimmermann Charles-Édouard Séraffin am Montag, den 7. November 1864 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Charles-Édouard Séraffin war ein Bruder von den Uhrmacher Alphonse- Émile Séraffin.

Ein Sterbedatum von Marie-Adèle-Eugênie Croutte ist nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge