Delépine, Marie-Adélaide

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Delépine)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Adélaide Délépine wurde am Samstag, den 5. Mai 1781 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Jean-Jacques-Nicolas Delépine und Marie-Magdeleine Hurel. Marie-Adélaide war eine Schwester von Justine-Sophie Delépine. Sie war auch eine Schwester von Perpétue Delépine, Virginie-Adèle Delépine und Jacques-Tranquille Delépine.

Marie-Adélaide Délépine heiratete Jacques-Paschal Lefebvre am Montag, den 28. Mai 1804 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Jacques-Paschal war der Sohn des Uhrmachers Charles Lefebvre (1) und Marie-Marguerite Beuvin. Aus dieser Ehe von Jacques-Paschal und Marie-Adélaide wurden 3 Kinder geboren. Uhrmacherin Adélaide-Marguerite Lefebvre, Ardène-Paschal Lefebvre, und Uhrmacher Eugène-Auguste Lefebvre. Adélaide-Marguerite Lefebvre heiratete Jean-Nicolas Cannevel(le), es sind die Eltern von Gustave-Émile-Édouard Cannevel, Delphine-Clémence Cannevel und Julia-Mathilde Cannevel. Eugène-Auguste heiratete später Rosalie Simon. Aus dieser Ehe wurde Uhrmacherin Marie-Arsène-Rosalie-Eugênie Lefebvre geboren. Kurz nachher heiratete er Uhrmacherin Héloise-Célestine Denis. Aus dieser Ehe wurde Tochter Héloise-Argentine Lefebvre geboren.

Marie-Adélaide Délépine verstarb am Mittwoch, den 30. November 1808 in St. Nicolas d'Aliermont. 27 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge