Dupommier, Auguste

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Französischer Uhrmacher

Auguste Dupommier wurde am Mittwoch den 2. Juni 1824 in Avoudrey, Doubs, Franche-Comté, geboren als Sohn von Jean Joseph Dupommier (1789-1858) und Marie Reine Jacoutot (1791- ? ) Jean Joseph Dupommier war Zollbeamter doch ein Sohn des Uhrmachers François Joseph Dupommier (1762-1839). Auguste war ein Bruder von Joséphine Dupommier (1823-1884) welche den Uhrmacher Pierre Séraphin Moutarlier (1817-1876) heiratete. Auguste Dupommier heiratete Françoise Amaranthe Marguier (1825- ? ) am 11. April 1849 in Villers-le-Lac. Keines der drei Kinder folgte ihrem Vater im Beruf, der Sohn Armand Alphonse Dupommier 1849-1919 wurde ein bekannter General in der Armee und wurde nacheinander Chevalier - Officier - Commandeur- Grand Officier im Ehrenlegion.

Auguste arbeitete in Le Locle bei die Fabrique des Billodes von Georges Favre-Jacot, später bekannt als Zenith. Er gründete 1857 eine Uhrenfabrik in Villers-le-Lac. Geschäftspartner wurde etwas später Joseph César Marguet (1832-1911) und um 1868 kam Bruder Émile Désiré Marguet (1836-1881) dazu. Die Firma wurde Dupommier et Marguet Frères genannt und war im rue Pasteur 4-8 ansässig. Émile Désiré Marguet rekrutierte 1872 Hippolyte Parrenin als Mitarbeiter. Doch ein Jahr später starb Auguste Dupommier und wurde das Unternehmen von Joseph César Marguet und sein Brüder bis 3. Februar 1877 weitergeführt. Hippolyte Parrenin gründete seine eigene Firma doch Joseph César Marguet arbeitete manchmal mit Parrenin zusammen. Am 7. Dezember 1891 wurde dan die Firma Parrenin-Marguet gegründet, es wurde am 30. Juni 1899 aufgelöst.

Auguste Dupommier verstarb am Donnerstag den 18. Dezember 1873 in Villers-le-Lac, 49 Jahre alt.

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge