GUB 68.1

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


GUB 68.1

Das Kaliber GUB 68.1 , auch oft nach der Zifferblattaufschrift nur Automat genannt, war das erste Automatikwerk der VEB Glashütter Uhrenbetriebe (GUB), es ist ausgerüstet mit 23 Steinen. Die Import-Stoßsicherung Incabloc wurde bis 1962 eingesetzt.

Zur Werkfamilie gehören Kaliber GUB 67.1 (Automatik mit Datum), GUB 68.1 (Automatik ohne Datum), GUB 69.1 (Handaufzug mit Datum) und GUB 70.1 (Handaufzug ohne Datum), sowie das durch 2 zusätzliche Decksteine für die Ankerradwelle aufgewertete Kaliber GUB 68.4 und die Gütewerk GUB 70.3.


Eine bildliche Übersicht mit Erläuterung der verschiedenen Modifikationen der einzelnen Werkkaliber und der Weiterentwicklungen enthält der Artikel Werkfamilie GUB 70

Kaliberbeschreibung

Literatur

1. Auflage (2005): Herausgeber: Förderkreis Lebendiges Uhrenindustriemuseum e.V.; ISBN 3927987913 ISBN 978-3927987913
2. Auflage (2012): Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Chronometrie (DGC); ISBN 978-3-941539-99-0

Weiterführende Informationen

Kaliberdaten
Hersteller: VEB Glashütter Uhrenbetriebe (GUB)
Kaliber: 68.1
Bildmarke
Wortmarke
Werkansicht
Datei:GUB 68.1 WerkansichtZB.jpg
Werkansicht der Zifferblattseite
Werkgröße in Linien: 12½
Werkgröße in mm: 28
Werkhöhe in mm: 6,3
Anzahl der Steine: 23
Halbschwingungen pro Stunde: -
Stoßsicherung: Incabloc/GUB
Hemmung: Steinanker
Aufzug: Kupplungsaufzug
Sekunde: direkte Zentralsekunde
Datum: ohne
Automatik: ja
Stoppeinrichtung: ohne
Komplikationen: ohne
Produktionsstückzahl: 55.400
Produktionszeitraum: 1960-1968

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge