Joseph Chevalier (Uhrenmarke)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Joseph Chevalier)

Tourbillon Joseph Chevalier
Referenz 33.1760.23

Markenname der Joseph Chevalier Montres SA

Die Schweizer Firma Joseph Chevalier Montres SA will die Geschichte des legendären Uhrmachermeisters Joseph Chevalier fortsetzen.

Die Neugründung der Marke wurde durch die Michael Harer Uhren GmbH in Pforzheim initiiert. Auf der Baselworld 2001 präsentierte Michael Harer zu Ehren Joseph Chevalier's drei neue Sondereditionen mit Handaufzug: eine Roségold Uhr mit handdekoriertem Unitas Werk, einen Wecker mit Glasboden und einen Tourbillon.

Doch dann folgt ein herber Rückschlag: Im November 2003 meldet eine Pforzheimer Zeitung, dass die GmbH zahlungsunfähig sei. Der Mannheimer Rechtsanwalt Tobias Hoefer wird zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt und zehn Mitarbeitern werden entlassen.

Auf der Baselworld 2004 gelingt Harer erneut ein viel beachteter Auftritt mit seinen Chronographen, Taschenuhren und Tourbillons der Marke Joseph Chevalier. Harers Glaube an den Erfolg der Marke ist trotz Schwierigkeiten ungebrochen.

Heute ist die Marke Joseph Chevalier ein selbstständiges Mitglied Festina-Gruppe unter Leitung der Joseph Chevalier Montres SA.

Externe Links [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge