Jovelin, Marie-Blanche

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Blanche Jovelin wurde am Mittwoch, den 22. Februar 1865 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren als Tochter des Schmiedes Jean-Baptiste-Louis-Désiré Jovelin und der Uhrmacherin Rose-Delphine Billoquet. Marie-Blanche war eine Schwester von Léopold-Désiré Jovelin. Vermutlich war auch Delphine-Désirée-Jéronime Jovelin eine Schwester, sie heiratete den Uhrmacher Nicolas-Désiré Depoilly.

Marie-Blanche heiratete den Uhrmacher Gustave-Napoléon Boé am Samstag, den 8. September 1888 in St. Nicolas d'Aliermont. Gustave-Napoléon war ein Sohn von Charles-Napoléon Boé und Adelline-Alexandrine Letellier. Vor diese Ehe war bereits Fernande-Jeanne-Ernestine Jovelin (1885-1951) geboren. Sie heiratete am Samstag, den 2. März 1918 Louis-Alphonse Fourno. Aus dieser Ehe von Gustave-Napoléon und Marie-Blanche wurden 2 Kinder geboren. Der Sohn Gustave-Georges Boé wurde Uhrmacher. Er heiratete die Uhrmacherin Eugénie-Augustine Mimerelle. Gustave-Georges verstarb am 13. September 1914 in Loivre bei Reims an der Front, nur 26 Jahre alt. Sein Sohn Jacques Gustave Boé wurde am 16. Januar 1913 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren, er verstarb am 11. März 1986 in Saint-Nicolas d' Aliermont, 73 Jahre alt. Ein Tochter von Gustave-Napoléon und Marie-Blanche wurde in 1889, die verstarb 2 Jahre später.

Nach dem Versterben von Gustave-Napoléon Boé am Samstag, den 11. Dezember 1892 heiratete Marie-Blanche Pierre Convert am Montag, den 17. Februar 1892 in Saint-Nicolas-d'Aliermont. Pierre Convert kam aus Ambert, Puy-de-Dôme und war Sägewerker.

Ein Sterbedatum von Marie-Blanche Jovelin ist bisher nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge