Lambert, Arthur

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthur Lambert

Aliermonter Uhrenfabrikant Frankreich

Arthur Lambert wurde im Jahre 1864 in Dourlers im Département Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais geboren. Dourlers ist nur 25 Kilometer von der belgischen Grenze und etwa 45 Kilometer von Valenciennes entfernt. Arthur wurde Juwelier-Uhrmacher in sein Heimatstadt. In 1907 fertigte er zu Valenciennes sein Prototyp einer Stechuhr mit "carte cisaillée" registrier Karte. Diese wurde um 1908 in produktion genommen bei der Firma Denis Frères in Saint-Nicolas d'Aliermont. In 1915 flüchtet Arthur während des Ersten Weltkrieges nach Saint-Nicolas. Am ende des Krieges kommt sein Neffe Léon Caron aus Gefangenschaft bei Maubeuge nach Saint-Nicolas um Arthur zu helfen. Diese war bereits mit der Produktion von Stechuhren in einem Teil der Fabrik von Denis Frères begonnen. Im Jahre 1920 wurde ein Grundstück zugekauft für ein eigene Fabrik welche in 1922 Eröffnet wurde, die Firma Enregistreurs Lambert war jetzt wirklichkeit geworden.

Im Jahre 1924 verstarb Arthur Lambert, der Wittwe übertrug die Führung an Léon Caron. 1930 wurde die Firma umbenannt is S.A.R.L Enregistreurs Lambert. Pierre Caron wurde mitinhaber und schließlich Direktor. Er wurde ausgebildet im Technikum von Le Locle. Später kam auch Arthur's Sohn Paul Caron im betrieb.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge