Legrand, Achille-Isidore

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Legrand)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Achille-Isidore Legrand wurde am Mittwoch, den 8. November 1837 in Saint-Aubin-le-Cauf geboren. Er war der Sohn von Pierre-Joseph Legrand und Marie-Anne-Rose Blondel. Achille-Isidore war de Bruder von Henri-Désiré Legrand, Bruder Cyrille-Charlemagne Legrand wurde Holzfäller, er heiratete die Uhrmacherin Aimée-Eugênie Sénéchal und später die Uhrmacher Adélaide-Mélina Delépine.

Achille-Isidore Legrand heiratete die Uhrmacherin Élise-Olive Pequet am Dienstag, den 2. Mai 1865 in Saint-Aubin-le-Cauf. Élise-Olive war eine Tochter von des Uhrmacher-Ehepaares Jean-Baptiste-Calixte Pequet und der Marguerite-Ruf(f)ine Hurel. Aus dieser Ehe von Achile-Isidore und Élise-Olive wurde in 1872 Tochter Maria Olive Legrand geboren sie vertarb nach einen Monat.

Achille-Isidore war Trauzeuge bei der Hochzeit des Uhrmachers Pierre-Célestin Deschamps und der Alphonsine-Cléophée Pequet am 3. Juni 1865 in Saint-Aubin-le-Cauf.

Ein Sterbedatum von Achille-Isidore Legrand ist nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge