Papin, Marie-Léontine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Papin, Saint-Nicolas d'Aliermont)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Léontine Papin wurde am Dienstag, den 25. September 1855 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Jacques-Auguste Papin und Marie-Amélie Fouré. Marie-Léontine war eine Schwester von Isidore-Alfred Papin und Auguste-Émile Papin.

Marie-Léontine heiratete den Uhrmacher Jean-Baptiste-Édouard Lamaille. Jean-Baptiste-Édouard war ein Sohn von Jean-Baptiste-Amédé Lamaille und Marie-Émilie Vasse. Aus dieser Ehe wurde Jean-Baptiste-Émile Lamaille am 9. Mai 1874 geboren, sein Beruf ist nicht bekannt.

Jean-Baptiste-Amédé verstarb in 1874 und Marie-Léontine heiratete Arthur Hyppolite Croutte am Samstag, den 27. März 1875. Arthur Hyppolite Croutte war der Sohn des Uhrmacher-Ehepaares Jean-Pascal Croutte und Euphrosine-Alexandrine Denis. Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, die Töchter Augustine-Juliette Croutte und Blanche-Berthe Croutte wurden Uhrmacherin. Der Sohn Arthur-Louis Croutte wurde "Décolleteur" (Metallarbeiter, Drechsler und Schneider ), er heiratete Juliette-Gabrielle Duhamel eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Alexandre-Théophile Duhamel und der Louise-Sophie Gruet.

Ein Sterbedatum von Marie-Léontine Papin ist bisher nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge