Plante, Maria-Esther

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 21. Dezember 2015, 00:50 Uhr von Torsten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacherin und Repasseuse, Frankreich

Maria-Esther Plante (auch Marie-Esther) wurde am Donnerstag, den 18. März 1847 in Saint-Jacques-d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Pierre-Placide Plante und Aimée-Olive Pajot. Pierre-Placide Plante war ein Bruder von Marie-Anne-Élisa Plante. Vermutlich war sie auch Büglerin, doch auch im bereich der Uhrenfertigung gibt es diese wörtliche Bedeutung.

Maria-Esther heiratete den Uhrmacher Albert-Hyppolite Boé am Montag, den 20. Juli 1868 in Saint Nicolas. Albert-Hyppolite war der Sohn des Uhrmachers Pierre-Charles-Sébastien Boé und Célestine Paon. Trauzeuge bei dieser Hochzeit war Charles-Napoléon Boé und Célestine Paon Ehefrau von Pierre-Charles-Sébastien Boé. Aus dieser Ehe von Maria-Esther mit Albert-Hyppolite wurden 4 Kinder, vermutlich 5 Kinder geboren. Tochter Maria-Jeanne Boé heiratete später den Uhrmacher Eugène-Achille Boucourt junior.

Maria-Esther war mit Albert-Hyppolite Trauzeuge bei der Hochzeit von Tochter Maria-Jeanne Boé mit Eugène-Achille Boucourt am 12. Januar 1901 in Bellengreville. Andere Trauzeugen sind Léon-André Boivin, Charles-Napoléon Boé, Isidore-Ismael Boucourt, Marie-Juliètte Troude und Eugène-Achille Boucourt senior.

Ein Sterbedatum von Maria-Esther Plante ist bisher nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge