Boucourt, Isidore-Ismael

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Boucourt)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Isidore-Ismael Boucourt wurde am Dienstag, den 29. April 1851 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn von Pierre-Isidore Boucourt und Alexandrine-Joséphine Legrand. Isidore-Ismael war der Bruder von Eugène-Achille Boucourt und Edmond-Ernest Boucourt.

Isidore-Ismael heiratete die Uhrmacherin Eugènie-Sidonie Mercier am Samstag, den 7. Februar 1874 in Saint-Nicolas-d'Aliermont. Eugènie-Sidonie Mercier war eine Tochter von Charles-Patrice Mercier (1802-1872) und Uhrmacherin Félicité-Hortense Letellier. Trauzeugen waren u.a. Uhrmacher Rémy-Charles Aubé und Louis-Patient Fortin.

Aus dieser Ehe von Isidore-Ismael und Eugènie-Sidonie wurde der Sohn Eugène-Isidore Boucourt geboren. Er wurde auch Uhrmacher und heiratete später Maria-Jeanne Boé, Tochter des Uhrmachers Albert-Hyppolite Boé.

Isidore-Ismael war beir verschiedene Hochzeiten Trauzeuge, u.a bei der Hochzeit von sein Bruder Eugène-Achille und dessen Sohn Eugène-Achille junior. Er war Zeuge bei der Hochzeit von sein Sohn Eugène-Isidore und bei der Hochzeit von Oscar-Armand Douillon mit Marie-Virginie Duponchez.

Isidore-Ismael Boucourt verstarb am Montag, den 21. November 1921 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 70 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge