Stiftankerhemmung

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stiftankerhemmung

Freie Ankerhemmung

Roskopfhemmung
Roskopfhemmung mit Stein
Stiftankerhemmung Kienzle

Bei dieser Ankerhemmung ersetzen senkrecht zum Ankerkörper sitzende Stahlstifte die sonst üblichen Steinpaletten. Die Hebung liegt bei dieser sehr preiswert herzustellenden Hemmung nur auf den Hemmungsradzähnen. Sie wurde um 1798 von Louis Perron entwickelt. Auch Roskopf verwendete sie umfangreich in abgewandelter Form.

Literatur [Bearbeiten]

  • Beschreibung der Hemmungen der höheren Uhrmacherkunst /Beschreibung der neuen freien Chronometer-Hemmung mit Ruhecylinder und Schutz gegen unzeitgemäße ... jeglichem Gebrauche für Uhren zu bearbeiten; Autor: Jess H. Martens; ISBN 3981046145
  • Der Chronometergang; Autor: Alois Irk; ISBN 3980955788
  • Technische Grundlagen der Mechanischen Uhren - Von der Turm- bis zur Armbanduhr; Autor: Ludwig Lehotzky; ISBN 3-9809557-3-7

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen