Barthet, Esprit

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barthet, Esprit
(siehe auch: Barthet)

Taschenuhr No. 12185 Esprit Barthet

Französischer Uhrmacher

François Jacques Esprit Barthet wurde im Jahre 1792 in Marseille geboren. Er war der Sohn des Uhrmachers Jean François Barthet und Marie Geidan.

Barthet fertigte hochwertige Chronometer. Zu seinen Auftraggebern zählte auch die französische Marine.

Er fertigte zahlreiche außergewöhnliche Uhren. Dazu zählt auch das Marinechronometer, welches sich in der Sammlung des Clockmakers’ Company Museum in der Guildhall in London befindet. Dieses ist mit E. Barthet a Marseille Nr. 10 signiert und mit einer doppelten Spiralfeder ausgestattet, wie man sie normalerweise nur bei einigen Uhren von Cole findet. Sir William Walker, Kapitän der "Monarch", entdeckte das Chronometer 1846 auf einem verlassenen Schiff. Walker verkaufte es für £ 15,00 an den Chronometermacher Samuel Elliott Atkins in Cornhill, Geschäftspartner des Hauses Brockbank & Atkins. 1875 übergab Atkins das Chronometer von Barthet dem Museum.

Der Künstler Esprit Barthet (Wikipedia) aus Malta ist ein Nachkommen dieser Familie welche bis zum 1560 in Grangettes zurruck geht und wo mann diese Name noch immer findet.

Weiterführende Informationen

Literatur

Quellen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge