Boé, Eugênie-Augustine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Boé)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Eugênie-Augustine Boé wurde am Montag, den 31. August 1874 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Eugêne-Pierre Boé und Clémentine-Augustine-Ismérie Bessard. Eugênie-Augustine war eine Schwester von Marie-Albertine Boé welche Henri-Albert Dumouchel heiratete. Er war ein Sohn des Uhrmachers Désiré-Alfred Dumouchel und Séraphine-Ludivine Gourdain.

Eugênie-Augustine war vermutlich nicht verheiratet, als ein Sohn, René-Jean Boé am Freitag, den 1. Juni 1906 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren wurde, er verstarb 5 Monate nach seiner Geburt. Vermutlich war auch Cécile Boé eine Tochter, sie heiratete Moise-Lucien Croutte ein Sohn des Uhrmachers Louis-Ernest Croutte und Rosa-Ismérie Aubé. Eugênie-Augustine heiratete schließlich dann Marcel-Robert-Jean-Joseph Guyon, aus diese Ehe wurde Suzanne-Marie Guyon geboren.

Eugênie-Augustine Boé verstarb am Samstag, den 22. Januar 1966 in Villy-Le-Bas, Seine-Maritime.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge