Boquet, Marie-Angélique-Rose

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Boquet)

Aliermonter Uhrmacherin und Spinnerin, Frankreich

Marie-Angélique-Rose Boquet wurde am Freitag, den 12. Oktober 1781 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von François Boquet (1754-1792) und Marie-Marguerite-Rose Fournier (1753-1833). Mutter Marie-Marguerite-Rose Fournier war eine Schwester des Uhrmachers Jean-Baptiste Fournier. Marie-Angélique-Rose war eine Schwester von Joseph-Godefroy Boquet und François-Nicolas Boquet.

Marie-Angélique-Rose heiratete den Uhrmacher Jean-Baptiste-François Breton am Freitag, den 14. Juni 1808 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Jean-Baptiste-François war vorher verheiratet mit Geneviève-Modeste Piard. Aus dieser Ehe von Marie-Angélique-Rose und Jean-Baptiste-François wurden 8 Kinder geboren, nur Isidor Breton und Pierre-Nicolas Breton wurden Uhrmacher.

Marie-Angélique-Rose Boquet verstarb am Dienstag, den 2. Januar 1844 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 62 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge