Crevier, Armante-Alexandrine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 13. Oktober 2015, 19:57 Uhr von Andriessen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Crevier)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Armante-Alexandrine oder Armantine-Alexandrine Crevier wurde am Dienstag, den 30. Dezember 1828 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Constant-François Crevier und Geneviève-Aimée Denis (1802-1872). Armante-Alexandrine war eine Schwester von Jean-Baptiste-Constant, Rosine-Joséphine, Marie-Anne-Ludivine, Félix-Alexandre und Flore-Marguerite.

Armante-Alexandrine heiratete den Uhrmacher Alexandre-Paulin Fournier am Mittwoch, den 15. Dezember 1847 in Saint Nicolas. Aus dieser Ehe mit Alexandre-Paulin wurde nur ein Sohn geboren Constant-Alexandre Fournier, er wurde nur 7 Jahre alt. Alexandre-Paulin verstarb in 1855 und Armante-Alexandrine heiratete dann den Uhrmacher Michel-Alphonse-Émile Lebon. Aus dieser Ehe wurde Tochter Élise-Armantine Lebon geboren. Diese heiratete den Uhrmacher Albert-Eugène Prestot. Michel-Alphonse-Émile verstarb in 1860. Armante-Alexandrine heiratete für ein dritte Ehe den Uhrmacher Jean-Baptiste-Pascal Delahaye am Samstag, den 28. Juni 1862 in Saint-Nicolas, aus dieser Ehe wurden keine Kinder geboren. Jean-Baptiste-Pascal war vorher verheiratet mit Élise-Édine Lebon.

Armante-Alexandrine Crevier verstarb am Donnerstag, den 7. April 1904 in St. Nicolas d'Aliermont, 75 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge