Dent, M. F.

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dent, M. F.
(siehe auch Dent)

M. F. Dent:
Halbsavonnette mit Minutenrepetition, Federchronometerhemmung und DUO-IN-UNO-Unruhspirale

Englischer Uhrmacher

M. F. Dent war um 1896 in London, 33 & 34 Cockspur Street, Charing Cross, tätig. und führte den Titel Chronometer Maker to the Queen. Die Firma wurde bekannt durch die meist Komplizierte Dent Uhr die es gegeben hat Nr. 32573 und gefertigt wurde von Léon-Ernest Aubert und vergleichbar ist mit der La Fabuleuse Taschenuhr von Louis Elisée Piguet welche schließlich um 1985 von Richard Daners für Gübelin fertiggestellt wurde.

Marianna Frederica Dent war die Wittwe von Richard Edward Dent ein Stiefsohn von Edward John Dent. Eigentlich war er der Sohn von den Uhrmacher Richard Rippon und sein Gattin Elizabeth Davis, doch nach dem versterben von Richard heiratete Elizabeth Rippon denn Edward John Dent. Marianna Frederica Dent heiratete nach dem versterben ihren Mannes den Rechtsanwalt Samuel Ward Tucker. Auch nach dem versterben von Marianna Frederica Dent (Tucker) wurde der Name M.F. Dent noch lange beibehalten. Die Firma wurde fortgesetzt unter anderem von Frederick Knudsen (1811- ? ) in 1862, John Smith Manager in 1870 und Edward White welch ach unter eigene name arbeitete. Schließlich wurde die Firma in 1920 eigegliedert in die Firma E. Dent & Co.

Weiterführende Informationen

Quelle

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge