Fourneaux, Léontine-Aimée

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Fourneaux)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Léontine-Aimée Fourneaux wurde am Mittwoch, den 21. Februar 1844 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Charles Fournier (Fourno/Fournaut/Fournaux ?) ca 1802-1865) und Uhrmacherin Maxence-Pauline Sittewelle.

Léontine-Aimée war die Schwester von Uhrmacherin Marie-Onestre Fourneaux, Pauline-Marcelline Fourneaux und Eugène-Alfred Fourneaux. Bruder Charles-Iréné Fourneaux heiratete die Uhrmacherin Adelle-Armantine Cailly. Schwester Eugênie-Louise Fourneaux heiratete Onesime-Hyppolite Davenet ein Bruder von Uhrmacher Louis-Alfred Davenet und seine Schwestern Rosine-Amanda Davenet und Eugènie-Marie Davenet.

Léontine-Aimée war nicht verheiratet als ein Sohn Alfred-Bénoni Fourneaux am Mittwoch, den 14. Dezember 1864 wurde geboren. Léontine-Aimée heiratete den Uhrmacher Hyppolite-Bénoni Guignon am Montag, den 8. Oktober 1866 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Aus dieser Ehe sind 10 Kinder bekannt. Tochter Aimée-Aurélie Guignon wurde Uhrmacherin und heiratete den Uhrmacher Georges-Henri Fréchon. Tochter Albertine-Estelle Guignon wurde auch Uhrmacherin und heiratete Marie-Prosper-Sénateur Lemercier. Der Söhne Émile-Alexandre Guignon und Robert-Léon Guignon wurden beiden Uhrmacher. Émile-Alexandre heiratete die Uhrmacherin Louise-Henriette Mortoire. Robert-Léon heiratete Camille Viguerard.

Ein Sterbedatum von Léontine-Aimée Fourneaux ist nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge