Laurence, Marie-Athénaise

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Laurence)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Athénaise Laurence wurde am Freitag, den 25. Mai 1849 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Jean-Baptiste-Nicolas Laurence und Sophie-Marguerite-Éloise Grignon. Mutter Sophie-Marguerite-Éloise Grignon heiratete nach dem Versterben von Jean-Baptiste-Nicolas Laurence den Küster Jean-Pierre-Patrice Clément. Aus dieser Ehe wurde Élise-Armantine Clément geboren welche den Uhrmacher Ernest-Eugêne Martel heiratete.

Marie-Athénaise war eine Schwester von Achille-Jean-Baptiste Laurence welche Uhrmacherin Héloise-Argentine Lefebvre heiratete. Bruder Alexandre-Victor Laurence und Albert-Étienne Laurence wurden Uhrmacher. Bruder Émile-Désiré Laurence heiratete Esther-Florine Papin. Schwester Sophie-Estelle Laurence heiratete den Uhrmacher Alfred-Théotime Conseil.

Marie-Athénaise heiratete den Landwirt Jean-Baptiste-Ismael Fournier ein Enkelkind von Uhrmacher Jean-Baptiste-Clement Fournier. Aus dieser Ehe wurde Tochter Angélina-Eugênie-Éloise Fournier am 26. Februar 1870 geboren, sie wurde nur 7 Jahre alt. Marie-Athénaise war vor 9. Oktober 1872 geschieden von Jean-Baptiste-Ismael Fournier denn diese war dann verheiratet mit Athénaise-Maria Hinfray, eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Narcisse-Hippolyte Hinfray und der Marie-Anastasie Billoquet. Vermutlich war der Sohn Ismael-Albert Laurence die Ursache, denn Ismael-Albert wurde am Donnerstag, den 9. Mai 1872 geboren. Der Vater ist aber nicht bekannt. Nachher heiratete Marie-Athénaise Laurence dann den Uhrmacher Rémy-Charles Aubé am Samstag, den 1. August 1874. Aus dieser Ehe sind keine Kinder aufgezeichnet.

Ein Sterbedatum von Marie-Athénaise Laurence ist nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge