Lebon, Aimée-Olympe

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Lebon)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Aimée-Olympe Lebon wurde am Dienstag, den 4. Januar 1842 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Jean-Jacques Lebon und Marie-Aimé Croutte. Sie war auch die Schwester von Jean-Baptiste-Ernest Lebon und Isidore-Éméry Lebon.

Aimée-Olympe heiratete Albert-Joachim Delépine am Dienstag, den 25. September 1860 in Saint-Nicolas. Albert-Joachim war ein Sohn des Uhrmachers Jacques-Nicolas Delépine. Aus dieser Ehe mit Albert-Joachim wurden 5 Kinder geboren, Albert-Ernest Delépine, Raoul-Octave Delépine, Olympe-Blanche Delépine, Gabrielle-Maria Delépine und Jules-Emery Delépine. Olympe-Blanche Delépine heiratete den Uhrmacher Louis-Émile Catrix, Gabrielle-Maria Delépine heiratete Ismael-Jacques Aubin. Jules-Emery Delépine wurde Artist und Mahler (1870-1923) und war verheiratet mit Valérie-Denise Forget am 14. April 1904.

Aimée-Olympe Lebon verstarb am Dienstag, den 3. September 1913 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 71 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge