Aubin, Ismael-Jacques

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Aubin)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Ismael-Jacques Aubin wurde am Montag, den 2. November 1868 geboren. Ismael-Jacques war ein Sohn von Nicolas-Delphin Aubin und die Uhrmacherin Marie-Joséphine-Alozia Delamotte. Ismael-Jacques war ein Bruder von Céline-Amélie Aubin, Delphine-Armanda Aubin, Nicolas-Delphin Aubin, Léopoldine-Aglaé Aubin, Louise-Marie Aubin und Céline-Alozia Aubin. Sein Zwillingbruder Joseph-Ismael Aubin wurde kein Uhrmacher, er verstarb vermutlich als Kind denn er war auch nicht verheiratet.

Ismael-Jacques heiratete die Uhrmacherin Gabrielle-Maria Delépine (1867-1959) am Samstag, den 4. Oktober 1890 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Gabrielle-Maria Delépine war eine Tochter von Uhrmacher-Ehepaar Albert-Joachim Delépine und Aimée-Olympe Lebon. Gabrielle-Maria war vorher verheiratet mit Jean-Baptiste-Édouard Ropert. Aus dieser Ehe mit Gabrielle-Maria Delépine wurden 7 Kinder geboren, einige wurden nicht erwachsen. Der Sohn Ismael-Georges Aubin heiratete später Madeleine-Yvonne-Thérèse Maillard, eine Tochter von Louis-Raphael Maillard und die Uhrmacherin Marie-Berthe Bance. Der Sohn Victor-Émile Aubin heiratete Charlotte-Eugênie Delahaye eine Tochter von Jules-Albert Delahaye und der Uhrmacherin Euphrasie-Armande L'Écuyer.

Ein Sterbedatum von Ismael-Jacques Aubin ist Bisher nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge