Robert, Josué

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Robert)

Josué Robert, Horloger Du Roy de Prusse a la Chaux de Fonds, Werk Nr. 315, circa 1740

Schweizer Uhrmacher und "Justicier"

Inhaltsverzeichnis

Josué Robert wurde am 1. Mai 1691 in La Chaux-de-Fonds als Sohn von David Robert (1659-1733) geboren. Er war zwei mal verheiratet, zuerst mit Anne-Marie Humbert-Droz und danach mit Madeleine Robert-Nicoud Anne-Marie Humbert-Droz. Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, Offizier David Robert (1717-1769), Jonas-Pierre Robert (1720-1805), Offizier Louis-Benjamin Robert (1732-1781), Marie-Anne Robert (1724-1807) und Suzanne-Marie Robert (1740-1813) (laut Familles Neuchâteloises von Paul Favre eine Tochter von Madeleine Robert-Nicoud). Marie-Anne Robert heiratete den Offizier und Uhrmachermeister Abraham Ducommun-dit-Boudry, Vater von Planetariumspezialist Francois Ducommun.

Jonas-Pierre Robert wurde später Bürgermeister von La Chaux-de-Fonds und war verheiratet mit Madeleine Huguenin (1732-1800) ein Mitglied der bekannten Huguenin Familie. Offizier Louis-Benjamin Robert war der Großvater von Edouard Robert (1793-1877) Uhrenfabrikant in La Chaux-de-Fonds

Josué Robert wurde zum Königlicher Hofuhrmacher des Preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. ernannt wie auch Abram oder Abraham Huguenin. Er signierte seine Uhren mit Josué Robert Horloger Du Roy de Prusse et de La Cour A La Chaux de Fonds. Von Josué Robert sind in Museen und privaten Sammlungen noch verschiedene schöne Pendulen erhalten.

Josué Robert verstarb im Jahre 1771 80 Jahre alt.

Lehrlinge von Josué Robert [Bearbeiten]

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge