Toupin, Rémi-Benjamin

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 23. Oktober 2015, 16:57 Uhr von Andriessen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Remy-Benjamin Toupin wurde am Mittwoch, den 10. November 1824 in Les Grandes-Ventes geboren. Remy war ein Sohn von den Küfer Remy-Maximin Toupin und Marie-Honorine Pochon. Remy-Benjamin war ein Bruder des Uhrmachers François-Isidore Toupin. Vater Remy-Maximin war ein Bruder von François-Benjamin Toupin, welcher Henriette-Justine Piard heiratete. Diese war eine Tochter des Uhrmachers Jacques-Nicolas-Narcisse Piard.

Remy-Maximin Toupin verstarb 1826 und Marie-Honorine Pochon heiratete am Dienstag, den 2. Juli 1826 den Uhrmacher Charles-Eléonore Sittewelle. Aus dieser Ehe wurde Euphémie-Eglantine Sittewelle und Marie-Bérénice-Leontine Sittewelle geboren. Rémi-Benjamin war ein Halbbruder von Euphémie-Eglantine und Marie-Bérénice-Leontine.

Remy-Benjamin heiratete Florine-Désirée Hardy am Montag, den 8. November 1852 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Sie war eine Schwester von Pierre-Napoléon Hardy. Aus dieser Ehe mit Florine-Désirée wurde Rémi-Benjamin-Achille Toupin geboren welche auch Uhrmacher wurde.

Remy war mit Bürgermeister und damaligen Uhrenfabrikant Jules-Emile Martin Trauzeuge bei der Hochzeit von Louis-Maxime Cailleux und Halbschwester Euphémie-Eglantine Sittewelle am 13. April 1863 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Jules-Emile Martin war persönlich als Beamter der Stadt anwesend.

Remy-Benjamin Toupin verstarb am Samstag, den 16. April 1892 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 67 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge