Delamotte, Marie-Joséphine-Alozia

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Joséphine-Alozia Delamotte wurde am Sonntag, den 1. März 1835 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Robert-Eugène-Julien Delamotte und Madeleine-Françoise Dumouchel eine Tochter von Uhrmacher François-Benjamin Dumouchel. Robert-Eugène-Julien Delamotte heiratete nach de versterben von Madeleine-Françoise Dumouchel dann Marie-Anne-Élisa Plante. Aus dieser Ehe wurde Pauline-Désirée-Félicité Delamotte geboren.

Marie-Joséphine-Alozia war eine Schwester von Eugène-Achille Delamotte welche verheiratet war mit Marie-Rose-Francine Sadé. Marie-Joséphine-Alozia war ein halbschwester von Gustave-Arsime Rouland und Marie-Élizabeth Rouland.

Marie-Joséphine-Alozia heiratete Delphin-Nicolas Aubin am Mittwoch, den 27. September 1854 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Aus dieser Ehe wurden 12 Kinder geboren, wo von ein Zwilling. Céline-Amélie Aubin, Delphine-Armanda Aubin, Nicolas-Delphin Aubin, Ismael-Jacques Aubin, Léopoldine-Aglaé Aubin Louise-Marie Aubin und Céline-Alozia Aubin wurden Uhrmacher oder Uhrmacherin.

Marie-Joséphine-Alozia Delamotte verstarb am Sonntag, den 9. Januar 1898 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 62 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge