Baveux, Louis-Claude-Napoléon

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Baveux)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Louis-Claude-Napoléon Baveux wurde am Samstag, den 6. September 1806 in Dieppe (Seine-Maritime) geboren. Er war der Sohn des Uhrmachers Claude Baveux und der Uhrmacherin Marie-Anne-Angélique Brunel. Er war der Bruder von Antoine Baveux und Clémence-Aldérique Baveux. Clémence-Aldérique Baveux heiratete François-Joachim Délépine. Ein Sohn von Nicolas-Romain Delépine.

Louis-Claude-Napoléon heiratete Clémence-Marguerite Letellier am Mittwoch, den 27. Oktober 1830 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Clémence-Marguerite war eine Schwester von Jean-Baptiste-Marie Letellier und von Vénérante Letellier. Aus dieser Ehe von Louis-Claude-Napoléon und Clémence-Marguerite wurden 2 Kinder geboren. Marguerite-Armantine Baveux und Louis-Claude-Antoine-Auguste Baveux. Marguerite-Armantine heiratete den Uhrmacher Louis-Armand Petiteville.

Clémence-Marguerite verstarb aber am Montag, den 11. Oktober 1840, da die Kinder noch ganz jung waren heiratete Louis-Claude-Napoléon am 15. Februar 1841 Uhrmacherin Marie-Catherine-Anastasie Fihue. Aus dieser Ehe wurde Olympe-Anastasie Baveux und Louis-Alfred Baveux geboren. Olympe-Anastasie wurde Uhrmacherin und heiratete später den Uhrmacher Pierre-Albert Dehame. Louis-Alfred gründete die Firma Baveux. Louis-Claude-Napoléon unterzeichnete mit Auguste Leon Ingold die Sterbeurkunde von Henri Jacot welche am 31. Juli 1868 verstarb.

Louis-Claude-Napoléon Baveux verstarb am Dienstag den 13. Juni 1893 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 86 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge