Cailleux, Maria-Josephine-Bérénice

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Cailleux)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Maria-Josephine-Bérénice Cailleux wurde am Donnerstag, den 7. Januar 1864 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Uhrmachers Louis-Maxime Cailleux und Uhrmacherin Euphémie-Eglantine Sittewelle. Maria-Josephine-Bérénice war eine Schwester von Maxime-Louis Cailleux. Maria-Josephine-Bérénice war vermutlich drei mal verheiratet. Zuerst am Montag, den 11. Oktober 1886 in Saint-Nicolas d'Aliermont mit Uhrmacher Eugène-Aristide Piard, ein Sohn des Uhrmachers Paul-Aristide Piard und Aimée Lejoille. Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, nur Aimee-Gabrielle-Maximilienne Piard wurde Uhrmacherin. Der Sohn Eugène-Aristide-Joseph Piard wurde am 28. August 1882 geboren, er verstarb am 11. Februar 1915 in Sainte-Menehould, Marne,Champagne-Ardenne, 32 Jahre alt. Er verstarb für sein Vaterland im Ersten Weltkrieg im "l'hôpital Chauzy".

Beim Versterben von Eugène-Aristide Piard war Eugène-Aristide 5 Jahre alt. Vielleicht heiratete Maria-Josephine-Bérénice wieder oder erhielt sie als Wittwe ein Kind von einem unbekannten Mann, am 6. September 1892 wurde Tochter Léonce-Marie Cailleux geboren, sie heiratete später René-Gustave-Achille Maurice. Am 6. Juni 1908 heiratete Maria-Josephine-Bérénice in Paris, Thomas Charles Harts. und war dann als Schneiderin tätig.

Maria-Josephine-Bérénice Cailleux verstarb am Samstag, den 8. März 1947 in Meudon, Hauts-de-Seine, Île-de-France, 83 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge