Cailly, Sénateur-Lucien

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pierre-Joseph Eude & Jacques Cailly, Bulletin des lois de la République Française 1837

(siehe auch: Cailly)

Aliermonter Uhrmacher,und Uhrenhändler, Frankreich

Sénateur-Lucien Cailly, auch Lucien-Sénateur, wurde am Montag, den 16. Juli 1810 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn von Jean-Michel-Tranquille Cailly und Marie-Madeleine-Geneviève Lorain. Sénateur-Lucien war der Bruder von Marcelin-Placide Cailly.

Sénateur-Lucien heiratete am Mittwoch, den 13. Mai 1829 1829 die Uhrmacherin Rose-Stéphanie Croutte. Die Familie übersiedelte um 1835 nach Rouen wo Cailly mit Uhrmacher Eude, vermutlich Pierre-Joseph Eude zusammmen arbeitete. Cailly und Eude erhielten ein Patent um bewegende Schiffe und Wellen als Dekoration zu verwenden wo bei der Pendel das Mechaniek der Dekoration antreibt. Im Uhrenmuseum von Saint-Nicolas d’Aliermont bevindet sich ein Pendule mit Signatur J.C. Cailly. Zugeschrieben wird diese Uhr an Sénateur-Lucien Cailly, trotzdem ist auch im Bulletin des lois de la République Française 1837 rede von Jacques Cailly.

Sénateur-Lucien Cailly verstarb am Montag,den 1. August 1898 in St.-Nicolas d'Aliermont, 88 Jahre alt.


Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge