Gamard, Armand-Firmin

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Gamard)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Armand-Firmin Gamard wurde am Montag, den 9. November 1835 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn von Jean-Firmin Gamard und Victoire-Marie-Françoise Lefebvre. Armand-Firmin war eine Bruder von Adolphe-Ernest Gamard

Armand-Firmin heiratete Mathilde-Hermine Legrand am Mittwoch, den 15. Februar 1860 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Mathilde-Hermine war die Tochter von Bäcker Juste-Éloi-Armand-Sulpice Legrand. Großvater Charles-François Legrand war aber Uhrmacher und Uhrenhändler. Auch Uhrgroßvater François-Marie Legrand war Uhrmacher. Verschiedene Familienmitglieder waren oder wurden Uhrmacher. Ach die Mutter von Mathilde-Hermine, Maxence-Éléonore Douillon war im Uhrenbranche erwachsen, sie war eine Tochter des Uhrmachers Jean-Baptiste Douillon und Marie-Françoise Cailly Tochter des Uhrmachers Michel Cailly.

Aus dieser Ehe von Armand-Firmin und Mathilde-Hermine wurden 4 Kinder geboren. Der Sohn Georges-Armand Gamard wurde Uhrmacher und heiratete später Eugênie-Blanche Lechevalier, eine Tochter des Uhrmachers Auguste Lechevallier.

Armand-Firmin Gamard verstarb am Sonntag, den 29. Januar 1893 in St.-Nicolas d'Aliermont, 57 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge