Quibel, Jules-Henri

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Revue Chronométrique, Claudius Saunier 1888-1889, Liste der Aussteller am Weltausstellung von 1889 in Paris

Jules-Henri Quibel wurde am Samstag, den 9. September 1848 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn von Metalldrechsler Pierre-Eugêne Quibel und Adèle-Florine Boullard eine Tochter von Charles-Constant Boullard. Sein Vater war ein Sohn von Pierre-Henry Quibel und Marie-Félicité Binet eine Tochter von Michel-François-Aimé Binet. Bruder Eugène-Ildevert Quibel war wie sein Vater auch Metalldrechsler er heiratete die Uhrmacherin Marie-Virginie Leblond. Aus dieser Ehe wurd Victor-Alexandre Quibel geboren, welche "Ajusteur" (Einsteller) wurde, er heiratete Reine-Antoinette-Andréa Guerville.

Jules-Henri heiratete Delphine-Célanire Billoquet am Montag, den 19. August 1867 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Delphine-Célanire war eine Tochter von Jacques-Narcisse Billoquet und Argentine-Célanire Prévet. Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren doch nur von Jules-Gaston Quibel (1871-1897) wurde ein Beruf aufgelistet. Jules-Gaston wurde "Décorateur" und heiratete die Uhrmacherin Juliette-Virginie Montanet

Jules-Henri Quibel verstarb am Samstag, den 9. Juli 1904 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 55 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge