Seigneur, Joséphine-Scélestine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Seigneur)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Joséphine-Scélestine Seigneur wurde am Mittwoch, den 12. August 1807 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Händler Pierre-Alexandre Seigneur und Genneviève-Victoire Dulot. Genneviève-Victoire Dulot war eine Schwester von den Uhrmacher Pierre-Émérand Dulot und von Véronique-Victoire-Florence Dulot welche verheiratet war mit den Uhrenhändler Charles-François Legrand. Schwester Victoire-Aimable-Justine Dulot heiratete den Uhrmacher Charles-François Cellier.

Joséphine-Scélestine war eine Schwester von Désirée-Alexandrine Seigneur, Céleste-Victoire Seigneur, Pierre-Alexandre Seigneur, Alexandrine-Euphasie Seigneur und Éruphin-Émery Seigneur. Das das älteste Kind dieser Familie war Geneviève-Flore-Adélaide Seigneur, sie war verheiratet mit den Uhrmacher Victor Dubuc und war vielleicht auch Uhrmacherin doch wurde beim versterben aufgelistet als "im Ruhestand". Schwester Rose-Éliza Seigneur heiratete Bäcker Jean-Baptiste-Isidore Fihue ein Sohn des Uhrmacher-Ehepaares Jacques-Georges Fihue und Marie-Catherine Blense. Dann gab es noch Geneviève-Géronime Seigneur, sie war Händlerin und heiratete den Uhrmacher Jean-Baptiste Dumouchel.

Joséphine-Scélestine heiratete den Uhrmacher Jean-Ypolite Miquignon am Mittwoch, den 13. November 1833 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Jean-Ypolite war ein Sohn des Uhrmachers Paul-François Miquignon und Marie-Rose Denis. Jean-Ypolite war ein Bruder von Rose-Apoline Miquignon, und Flore-Noémie Miquignon. Sein Bruder Amand-Dominique Miquignon heiratete Céleste-Victoire, die Schwester von Céleste-Victoire Seigneur. Aus dieser Ehe von Jean-Ypolite und Joséphine-Scélestine wurden keine Kinder aufgelistet.

Ein Sterbedatum von Joséphine-Scélestine Seigneur ist bisher nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge