Souzin, Maxence-Célestine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Maxence-Célestine Souzin wurde am Freitag, den 2. März 1810 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war die Tochter von Adrien-Charles Souzin und Marie-Aimable-Thérèse Legrand. Maxence-Célestine war eine Schwester von Tagelöhner Arsène-Placide Souzin, diese heiratete Adelle-Célestine Delépine eien Tochter des Uhrmachers Guillaume-Nicolas-Benoit Delépine. Bruder Clovis-Augustin Souzin heiratete Victoire-Émérice Holingue eine Tochter des Uhrmachers Antoine-Frédéric Hollingue, aus dieser Ehe wurde Ernest-Edouard Souzin geboren.

Maxence-Célestine heiratete den Uhrmacher Arsène-Hypolite Legrand am Mittwoch, den 14. Oktober 1829 in St. Nicolas d'Aliermont. Arsène-Hypolite war der Sohn von Bénomi-Bienaimé Legrand und Marie-Anne-Dorothée Croutte. Aus dieser Ehe mit Arsène-Hypolite und Maxence-Célestine wurden 3 Kinder geboren, Tochter Armantine-Rosine Legrand heiratete den Uhrmacher Ambroise-Isidore Fortin.

Arsène-Hypolite verstarb in 1834 und Maxence-Célestine heiratete dann am Montag, den 9. November 1835 in Saint-Nicolas Uhrmacher Pierre Pigeon. Aus dieser Ehe wurde 2 Kinder geboren, Albert-Achille Pigeon wurde Uhrmacher, er heiratete später Augustine-Julia Douillon. Virginie-Caroline Pigeon wurde Uhrmacherin und heiratete später Narcisse-Ovide Heu, einen Sohn des Uhrmachers Louis-Émile Heu und der Uhrmacherin Anasthasie-Julie-Hortense Laneuville.

Maxence-Célestine Souzin verstarb am Samtag, den 16. September 1882 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 72 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge