Audemars, Adolphe

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Audemars)

Schweizer Uhrmacher

Adolphe Audemars wurde am 10. Oktober 1814 als erster Sohn von Louis-Benjamin Audemars und Louise Henriette Reymond geboren. Nach seiner Ausbildung arbeitete er bei seinen Halbbrüder François Élisée Audemars, Auguste Audemars und Louis Audemars aus der ersten Ehe seines Vaters in der Firma Louis Audemars & Fils. Er wurde nach England geschickt um mehr über die Technik von Englische Uhren zu lernen. Nach sein rückkehr war er verantwortlich die export nach England, und die deredlung im Englischer Stihl der Uhren. Beim erste Weltausstellung in London im Jahre 1851 zeigte die Firma sehr viele Uhren ohne Schlüsselaufzug. Ausserdem ein von Adolphe fertigte miniatur Pistole. Diese Pistole bestand aus 22 Teile und war nur 32 Milligram schwer. Um dies Pistole gut zu sehen brauchte mann ein Mikroskop mit 20 x Vergrößerungsfaktor.

Adolphe Audemars heiratete Élisa Wisard, aus dieser Ehe wurden 7 Kinder geboren, 3 Jungen und 4 Mädchen. Leider ist nur von sein jungste Sohn Adolphe Audemars (1854) das Beruf bekannt, er war Musiker, sein jungste Sohn Donald Joseph Audemars wurde wieder Uhrmacher.

Adolphe Audemars verstarb am 6. Februar 1856.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge