Grard, Jean-Baptiste-Théophile

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Grard)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Jean-Baptiste-Théophile Grard (Guérard) wurde am Donnerstag, den 23. Juni 1831 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn des Uhrmachers und Bauern Alexandre-Jean-Baptiste Grard und der Marie-Rose Miquignon, einer Tochter des Uhrmachers Paul-François Miquignon. Jean-Baptiste-Théophile war ein Bruder von Victoire-Fidéline Grard, Virginie-Ernestine Grard und Rose-Armantine Grard.

Jean-Baptiste-Théophile heiratete die Uhrmacherin Adéline-Hortence Lechartier am Montag, den 8. Januar 1855 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, Hortense-Fidéline Grard, Marie-Ernestine Grard und Joséphine-Eugênie Grard. Tochter Adéline-Hortence heiratete Jules-Gustave Lemaitre. Diese sind die Eltern von Jules-Achille Lemaitre und Suzanne-Juliette Lemaitre. Tochter Marie-Ernestine heiratete den Uhrmacher Raoul-Octave Delépine. Tochter Joséphine-Eugênie heiratete Gustave-Henri Quetteville ein Bruder von Hortance-Rose Quetteville Victorine-Isidorine Quetteville. Von der Sohn Henri-Alexandre Grard ist nichts bekannt.

Jean-Baptiste-Théophile Grard verstarb am Montag, den 3. Oktober 1873 in St. Nicolas d'Aliermont, 42 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge