Lévy, Hector

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Levy)

Französischer Uhrenhändler und Fabrikant.

Hector Lévy wurde am 1. März 1847 in Saint Quentin, Aisne geboren, er war der Sohn von Isaac Lévy und Adèle Worms. Hector heiratete Alice-Adrienne Meyer am 30. März 1876 in Paris. Alice-Adrienne Meyer war ein Schwester von Georges Meyer welche zusammenarbeitete mit Hector Lévy. Aus dieser Ehe wurde nur ein Sohn, Raoul Lévy (1879-1964) geboren.

Hector Lévy grundete im Jahre 1880 ein eigenes geschäft in Paris. Nach Antoine Rediers Tod übernahm Hector Lévy etw nach 1892 den Betrieb und setzte sein Schwäger Georges Meyer als Direktor ein. Zu dieser Zeit befand sich die Fabrikation bereits in der Rue Blondel Nr. 5.. Das Ladengeschäft befand sich auf dem Pariser Boulevard de Sébastopol 139 und zeigte die Verkaufsausstellung der Firma. Doch durch den Tod Redier´s fehlte dem Unternehmen die treibende Kraft. Das Unternehmen kämpfte vergebens um seine Existenz. Schließlich wurde um 1904 die Firma Redier in de Firma C. Grivolas & Cie. integriert. Ein Jahr später wurde diese Firma übernommen von Léon Maxant. Hector Lévy übernahm auch die Schweizer Manufacture d'horlogerie Couleru-Meuri in 1901. Georges Meyer gründete die Firma UTI. Nach der Gründung von UTI und der Fabrik Utinam in Besançon wurde das Ladengeschäft von Hector Levy auf dem Pariser Boulevard de Sébastopol 139 als Büro und Verkaufsausstellung für "Etablissements Georges Meyer" Uti und Utinam verwendet.

Hector Lévy verstarb am 17. Januar 1907 in Paris, 59 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge