Pégis, Adolphe-Albert

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Pégis)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Adolphe-Albert Pégis wurde am Freitag, den 11. Dezember 1840 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn des Uhrmachers Jean-Baptiste Pégis und Marie-Louise Leclerc. Adolphe-Albert war der Bruder von Jean-Baptiste-Alfred Pégis, Élise-Armantine Pégis, Joséphine-Victoire Pégis, Aglaée-Rosine Pégis und Jean-Baptiste-Isidore Pégis.

Adolphe-Albert heiratete die Uhrmacherin Célérine-Esther Dubuc am Montag, den 24. Oktober 1864 in Saint-Nicolas. Célérine-Esther war eine Tochter des Uhrmachers Victor Dubuc. Aus dieser Ehe wurde Élise-Agnès Pégis und Albert-Ernest Pégis geboren, Albert-Ernest wurde später Uhrmacher. Célérine-Esther verstarb am Freitag, den 26. Juli 1867. Pégis heiratete dann die Uhrmacherin Marie-Léontine-Florine Martel am Montag, den 6. Januar 1868 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Aus dieser Ehe wurden 3 Kinder geboren, der Sohn Achille-Émile Pégis wurde Uhrmacher und heiratete später die Uhrmacherin Georgina-Gabrielle Davesne (Delaunay). Der Sohn Albert-Adolphe Pégis heiratete Gabrielle-Marie Leblond eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares François-Ismael-Albert Leblond und der Apolline-Stéphanie Carpentier.

Adolphe-Albert Pégis verstarb am Freitag, den 11. Oktober 1907 in Sotteville-lès-Rouen, Seine-Maritime, 66 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge