Rousseau, David

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Rousseau)

Schweizer Uhrmacher

David Rousseau wurde am Samstag den 12. Oktober 1641 Julianisch (22. Oktober 1641) in Genf geboren und am gleichen Tag getauft. Er war der Sohn des Uhrmachers Jean Rousseau und Lydie Mussard (1613-1678). David war der Bruder von André Rousseau (1), Jaques Rousseau, Pierre und Noé Rousseau. Bruder Louis Rousseau wurde Edelsteinhändler und André Rousseau wurde neben Uhrenhändler auch Goldschmied und Juwelier. David wurde bei seinem Schwäger Jean-François Lachis in 1653 zum Uhrmacher ausgebildet. Er fertigte eine kleine Uhr von nur 19 mm diameter.

David heiratete Suzanne Cartier am Dienstag, den 24. August 1666. Aus dieser Ehe wurden zwölf Kinder geboren. Der Söhne Isaac Rousseau, André Rousseau (2) und Etienne Rousseau wurden Uhrmacher.

Zwischen 1720 und 1738 bildete er verschiedene Lehrlinge zum Uhrmacher aus. Loys Gaudy in 1669, Esaye Querel in 1670, Pierre Bouvier in 1687, Bonifas Bourcard in 1698 und Jean Faizan in 1702.

David Rousseau verstarb am Donnerstag, den 17. Juli 1738, 96 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge