Audemars, Henri Hector

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Audemars)

Schweizer Uhrmacher

Henri Hector Audemars wurde am 3. Oktober 1817 als zweite Sohn von Louis-Benjamin Audemars und Louise Henriette Reymond. Nach seine Ausbildung arbeitete er bei sein Halbbrüder François Élisée Audemars, Auguste Audemars, Louis Audemars und Bruder Adolphe Audemars, in die Firma Louis Audemars & Fils. Zuerst wurde er nach Fleurier geschickt um mehr über die dort verwendete Duplexhemmung zu lernen. Im Jahre 1838 erfand Henri Hector die erste Uhr mit ein Aufzugwelle welche aber auch als Stellwelle für die Zeiger benüzt wurde. Diese Uhr befindet sich heute im Kollektion von das Museum Espace Horloger de la Vallée de Joux.

Henri Hector heiratete zwei mal, aus der erste Ehe mit Olive Kunz wurden keine Kinder geboren. Die zweite Ehe ging er mit Henriette Randin ein. Aus dieser Verbindung stammen 4 Kinder.

Henri Hector Audemars verstarb am 9. Oktober 1861.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge