Lebon, Jean-Baptiste-Jacques

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Lebon)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Jean-Baptiste-Jacques Lebon auch Jean-Jacques senior wurde am Sonntag, den 7. Februar 1779 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren als Sohn des Uhrmachers Jean-Baptiste Lebon und Marie-Françoise-Suzanne Troude (1753-1828). Marie-Françoise-Suzanne war eine Schwester von François-Adrien Troude und Nicolas-Antoine Troude. Jean-Baptiste-Jacques war ein Bruder von Aimable-Rose Lebon, Caliste-Joseph-Damas Lebon, Marie-Madeleine-Suzanne Lebon und Alexandre-Dominique Lebon.

Jean-Baptiste-Jacques heiratete Marie-Marguerite-Françoise Dumouchel am Mittwoch, den 21. November 1804 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Marie-Marguerit-Françoise Dumouchel war der Tochter von Kupferschmied Jean-Pierre-Nicolas Dumouchel. Ihren Brüder, Jacques-Pascal Dumouchel war verheiratet mit Marie-Anne-Justine Croutte, Tochter des Uhrmachers Charles-Louis Croutte. Jacques Pascal war ebenfalls Kupferschmied wie sein Vater Großvater und Urgroßvater.

Aus dieser Ehe wurden vermutlich 7 Kinder geboren. Der Söhne Modeste-Victor Lebon Jean-Jacques Lebon und François-Auguste Lebon wurden Uhrmacher. Jean-Jacques Lebon heiratete die Uhrmacherin Marie-Aimé Croutte. Tochter Élise-Édine Lebon wurde Uhrmacherin und heiratete den Uhrmacher Jean-Baptiste-Pascal Delahaye.

Jean-Baptiste-Jacques Lebon verstarb am Sonntag, den 29. Mai 1842 in St. Nicolas d'Aliermont, 63 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge