Legrand, Marie-Anne (2)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Legrand)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Marie-Anne Legrand wurde am Montag, den 1. Mai 1741 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter des Kupferschmiedes Joseph Legrand (1710-1772) und der Marie Picard (1711-1789). Marie-Anne war eine Schwester von Marie-Madeleine-Véronique Legrand welche Uhrmacher Michel Cailly heiratete. Marie-Magdeleine Legrand, Marie Legrand, Jean-Baptiste Legrand, und François-Marie Legrand wurden ebefalls Uhrmacherin und Uhrmacher. Schwester Marie-Marguerite Legrand heiratete Strohdachdecker Pierre-Jean-Jacques Dumest, der Sohn Pierre-Jacques-Florent Dumest wurde aber Uhrmacher.

Marie-Anne heiratete Romain Delépine am Montag, den 21. Januar 1765 in St. Nicolas d'Aliermont. Romain war der Bruder von Uhrmacher und Weber Jacques Delépine und Uhrmacher Guillaume Delépine. Aus dieser Ehe von Romain und Marie Anne wurden 7 Kinder geboren, Michel-Charles-Boromé-Delépine, Jean-François-Romain Delépine, und Tranquil Delépine wurden Uhrmacher. Tochter Marie-Justine Delépine heiratete Nicolas-Michel Piard. Marie-Marguerite Perpetue-Delépine heiratete den Uhrmacher Antoine Riquier. Tochter Marie-Anne-Magdeleine Delépine heiratete Jean-Pierre Lefebvre senior.

Marie-Anne Legrand verstarb am Montag, den 19. November 1821 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 80 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge